Food, Spots
Schreibe einen Kommentar

Spots: District Mot in Berlin

District Mot-Vegetarisch-Berlin

In der letzten Woche war ich von Montag bis Freitag in Berlin zur re:publica und wie immer war es herrlich! Und wer tagsüber vielen Vorträgen lauscht und Wissen aufsaugt, der darf auch abends schlemmen.

Direkt in Mitte, einer der schönsten Ecken für mich in Berlin, liegt das vietnamesische Restaurant District Mot. Einfach an der U-Bahn Haltestelle Weinmeisterstraße aussteigen und dann ein paar Meter gerade aus zur Rosenthalerstraße 62 laufen und schon liegt das vietnamesische Leckerland vor einem.
Ihr könnt draußen an lustigen kleinen Tischen Platz nehmen oder drinnen, die extrem coole und realistische Deko bewundern. Wir haben zuerst draußen gesessen und während ich noch die bunten Behälter für das Toilettenpapier, das hier als Serviette dient, bewundert habe, zog ein übles Gewitter auf. Also nix wie rein in die gute Stube.

district mot berlin

Als Hauptspeise haben wir Gebratenen Reis und Glasnudeln mit Rindfleisch ausgewählt. Die Glasnudeln kamen übrigens noch ganz hart an und wurden dann erst durch die Sojasauce weich. Mir hat vor allem das sehr authentische Geschirr, in dem das Essen serviert wurde, gefallen. Und alles schmeckt hier ein bisschen anders: rauchig, frisch, natürlich und einheimisch.

district mot berlin nudelgericht district mot berlin vegetarisches dinner
Was ich auf jeden Fall nachmachen werde: Frische Minze und Gurke zu gebratenem Reis geben! Einen Besuch wert, ist auch das stille Örtchen. Auch hier wurde an stilechter Deko nicht gespart.;-)

Wer also in Berlin vorbei kommt, sollte sich das District Mot nicht entgehen lassen. Unsere Tischnachbarn hatten übrigens den Tischgrill für 2 Personen, sah super aus! Ich habe die ganze Zeit rüber gelinst. Und das Restaurant wurde mehrfach für seine ausgezeichneten Burger prämiert! Mein Vorsatz fürs nächste Mal: Burger probieren.

Schaut mal, so sieht es übrigens im Inneren aus:

 district_mot_7

 

„Das Leben ist zu kurz, um kein Yoga zu machen!“ Simone liebt Yoga, Schreiben, das Meer, die Sonne und ist auf der Suche nach einem happy, healthy Lifestyle. Wenn sie nicht gerade nachdenkt, haut sie in die Tasten oder ist auf der Matte zu finden!

Das könnte dich auch interessieren:

Im Interview Valerie Junger & Dana Sertel von Kali Koll... Yoga, Frauen, Meditation, Girlpower, Healing - stundenlang könnte ich mich mit diesen Themen beschäftigen. Es ist großartig, dass Frauen stärker werde...
Spots: SchnellVeg in Düsseldorf Ich wollte ja immer schon mal Zucchini-Spaghetti probieren, nachdem mir eine Freundin davon erzählt hat. Die gibts neben vielen anderen kulinarischen ...
Sophia Hoffmann: „Kochen war von klein auf immer wicht... Ich war auch in diesem Jahr wieder auf der re:publica in Berlin und dort habe ich eine ganz wunderbare Frau abseits der Konferenz getroffen und mit ih...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.