Lifestyle, Yoga
Schreibe einen Kommentar

Ayovega – Yoga meets Ayurveda & veganen Lifestyle

Hach, ich freue mich ja immer so, wenn ich schöne Events oder Veranstaltungen entdecke, die direkt ums Eck sind. Hier, also inDdorf, leide ich ehrlich gesagt ein ein bisschen, das war in Hamburg schon anders. Aber keine Angst, das hier wird kein Jammer-Artikel. Vielmehr eine Ankündigung für ein tolles Event oder besser gesagt eine Messe in Köln, die Ayovega.

Was ist da los?
Es geht um Yoga, Ayurevda und veganes Leben. An drei Tagen, vom 29. bis zum 31. Januar, könnt ihr in Köln im Barthonia Forum, genauer gesagt in Ehrenfeld, ein Viertel das man sich eh unbedingt anschauen sollte,  Workshops besuchen, Yoga machen, ganze 60 Aussteller bestaunen, Produkte testen, vor Ort shoppen und vor allem: tolle & gleichgesinnte Menschen, treffen!

Der genaue Programmablauf steht noch nicht fest, aber dafür könnt ihr einen Blick auf die Referentenliste werfen udn die kann sich sehen lassen: Ich freue mich besonders darauf Annika Isterling, Anusara-Yogalehererin aus Hamburg zu erleben. Aber auch auf Andrea Kubasch, Power Yoga-Lehrerin aus Hamburg mit Studio in Winterhude; Merle Zirk, eine vegane Ernährungsberaterin mit einer bewegenden Geschichte und Marina Wagner, die sich auf Ayurveda spezialisiert hat.

Es ist übrigens ganz egal, ob ihr Einsteiger oder  fortgeschritten seid, die verschiedenen Seminare und Yogastunden sind für alle geeignet. Ihr könnt direkt im Yoga-Outfit anreisen, damit ihr startklar seid oder euch fix in den Toiletten umziehen. Wir Yogis sind ja flexibel, nich wahr;-)

 

LOGO-AYOVEGA_NEU

Und ich überlege glatt mich an dem WE drei Tage in Ehrenfeld aufzuhalten, um ja nix zu verpassen und am Abend die tollen Konzerte zu besuchen! Am Freitagabend spielen ab 20.30 Uhr THE LOVE KEYS, die Tickets dazu findet ihr hier . Und am Samstag gibt’s YOPI JAY auf die Öhrchen.  Die Konzerte und auch die Vorträge finden übrigens im Neptunbad statt, das nur 3 Minuten von der Messe entfernt ist.

Wer nicht aus Köln, Düsseldorf oder der Nähe kommt und übernachten, findet hier übrigens Tipps für Übernachtungsmöglichkeiten.

Und was kostet das Ganze: Am Freitag zahlt ihr 8,00 Euro für ein Ticket. Samstag und Sonntag seid ihr mit je 12,00 Euro dabei und wer wie ich gern alle 3 Tage vor Ort sein mag, zahlt 20,00 Euro. Tipp: Wer sein Ticket schon vorher lauft, bekommt 1,00 Euro Rabatt.

Wer noch ein bisschen mehr erfahren will zur Ayoygea und Insights aus erster Hand haben will, darf sich freuen, denn in der nächsten Woche gibt’s hier ein Interview mit Claudia Hoßner, der Messe-Managerin!

eure amy

amyslove

 

„Das Leben ist zu kurz, um kein Yoga zu machen!“ Simone liebt Yoga, Schreiben, das Meer, die Sonne und ist auf der Suche nach einem happy, healthy Lifestyle. Wenn sie nicht gerade nachdenkt, haut sie in die Tasten oder ist auf der Matte zu finden!

Das könnte dich auch interessieren:

Claudia Hoßner: „Hey, krass, jetzt wird es ernst, du m... Und wie grandios gut das ist, das die Claudia das macht!! Vor kurzem habe ich euch in diesem Artikel von der Ayovega, der Messe in Köln, berichtet...
Anuloma Viloma – Die Wechselatmung Ich bin ein riesengroßer Pranayama-Fan. Es gibt nichts besseres als sich mit Pranayama fein auf den Boden der Tatsachen zu atmen. Nichts beruhigt mich...
Die Welt mit anderen Augen sehen: der Kopfstand! Jeder, der Yoga macht, hat irgendwann eine Asana, die er besonders gerne mag. Und eine, die eher Bauchschmerzen oder Unwohlsein verursacht. Ich liebe ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.