Top 5
Kommentare 2

Meine Top 5 im März

Der März ist für mich der Monat NACH meiner Indienreise. Ein Monat des Zurückkommens in meine neue Heimat, die ich selbst kaum kenne.  Auch ein Monat, in dem ich Altes überdenke und Neues auf den Kopf stelle. Der März hat es mir nicht leicht gemacht, mich auf den Prüfstand gestellt und mich jeden Tag aufs Neue unsanft wach gerüttelt. Daher war in diesem Monat mein Motto mehr denn je „Design the Life you love“, passend dazu findet ihr hier unten einen feinen Kalender. Das Thema Reisen ist bei mir weiterhin omnipräsent, daher gibt’s diesen Monat zwei Travelessentials für Yogis, mit denen es uns auch auf Reisen so richtig gut geht.

1) „Design the life you love“
… und zwar jeden einzelnen Tag. Versuche dich täglich daran zu erinnern, dass es dein Leben ist, versuche es mit den Dingen zu füllen, die DICH glücklich und zufrieden machen. Ich schreibe mir das gerne jede Woche immer wieder fett in den Kalender und gleichzeitig hinter die Ohren – man neigt ja schlichtweg zu Vergesslichkeit. Der hübsche Kalender von Jo and Judy erinnert euch bereits auf dem Cover an die wichtigen Dinge. Das Label ist ganz wundervoll, schaut unbedingt mal in deren Shop vorbei.

2) Lola & Fred
Ich liebe es neue Yogalabels zu entdecken und mag die Vielfalt an individuellen Anbietern sehr. Das Label Lola & Fred kommt aus der Schweiz und stellt wunderbar weiche und fließende Yoga-Bekleidung her. Fair und nachhaltig, versteht sich. Das wundervolle Shirt Anne Summer Grey durfte ich während des Video-Drehs mit Janna tragen, die ich euch die Woche im Interview vorgestellt habe. Das Besondere an dem hübschen Oberteil ist der verschlungene Knoten im Rücken und der Materialmix aus Bio-Baumwolle und Modal. I like.

3) OEKO Yogamatte von Lotuscrafts
Yogamatten sind immer wieder Thema unter Yogis. Welche Oberfläche ist die beste, welche rutscht nicht und eignet sich am besten für den Yogastil, den man praktiziert? Fragen über Fragen, ich glaube die Antwort kann nur jeder für sich selbst beantworten, da wir alle individuell unterschiedliche Bedürfnisse und unterschiedlich schwitzige Hände haben;-) Eine Reisematte ist immer eine gute Idee, denn viele Matten sind für unterwegs zu schwer und zu unhandlich. Es gibt schließlich nichts Schöneres als mit leichtem Gepäck unterwegs zu sein. Die Yogamatte OEKO Travel von Lotuscrafts besteht zu 100% aus Naturkautschuk und das Grün macht Lust auf Frühling!

4) Sojamaker von Soy
Man kann Sojamilch selber machen? 😉 Logo. Und zwar ganz einfach mit diesem tollen Gerät von And Soy. Ich habe es leider nicht, ich kann es auch nicht bestellen (die meisten Onlineshops, die ich mag, liefern nicht in die Emirate) aber ich finde es genial. Und man muss ja noch Träume haben nicht? Hier lang bitte und ab jetzt den Cappuchino mit Soja zu Hause schlürfen.

5) Travelaltar vom Happy Mind Mag
Ein kleiner Altar ist etwas wundervolles, ein Kraftplatz, an den man sich zurückziehen kann. Gerade auf Reisen gerät gerne mal alles etwas aus der Balance, wir kommen aus dem Trott und müssen uns schnell auf neue Orte einstellen. Wie schön ist da ein kleiner Altar für die Reisetasche, den man fixi-foxi in jedem Hotelzimmer aufstellen kann. Christina vom Happy Mind Magazine hat diesen wundervollen Travel-Altar kreiiert, den ihr bei ihr im Shop bestellen könnt.

Kommt gut in den April!

„Das Leben ist zu kurz, um kein Yoga zu machen!“ Simone liebt Yoga, Schreiben, das Meer, die Sonne und ist auf der Suche nach einem happy, healthy Lifestyle. Wenn sie nicht gerade nachdenkt, haut sie in die Tasten oder ist auf der Matte zu finden!

Das könnte dich auch interessieren:

Adventsverlosung #2: YOGREEN – Gewinne einen Yogateppi... Yoga ist vor allem in der Adventszeit eine große Hilfe für uns alle, oder? Sich nicht stressen zu lassen, mit den Füßen fest auf dem Boden zu bleiben ...
Eine Hand voll Freude – Top 5 im Juli Was mir im Juli Laune macht? Na, das Wetter. Doch, ich schwitze auch, aber ich mache mir nix draus und hau mir stattdessen lieber ein lecker-schmecker...
Meine Top 5 im Juni Im Juni sind es in Dubai so um die 40 Grad. Das ist heftig, die Luftfeuchtigkeit ist so hoch, dass man schon nach 2 Minuten Fußmarsch anfängt zu schwi...

2 Kommentare

  1. Alexandra sagt

    Danke für die Tipps und Hinweise, ich liebe sie jeden Monat neu und freu mich drauf. Was mir besonders gut gefällt ist der Travelaltar, total schön. Ich muss mal schaun, ich denke, dass ist auch etwas für mich.

    • Danke dir, das freut mich soo sehr!! Da stelle ich doch nächste Woche direkt mal ganz beschwingt die neuen Tipps für den April zusammen;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.