Spots
Schreibe einen Kommentar

Spots: Drei herrliche Cafés in Dubai

Es gibt Tage, da vermisse ich ein wenig das Leben in deutschen Großstadtvierteln. Das, was wir Kiez nennen mit allem drum und dran. Zwar hat Dubai auch Viertel innerhalb der Stadt, aber alles liegt relativ weit auseinander. Ich mag es sehr ab und an zum Arbeiten raus zu gehen. Meinen Rechner unter den Arm zu klemmen, in einem Café zu sitzen und dort zu schreiben und meine Gedanken treiben lassen. Cafés und Delis gibts in Dubai nicht wie Sand am Meer, aber es gibt sie und es werden langsam mehr. Ich habe euch meine liebsten Plätze in Dubai zusammengestellt, die garantiert jeder Yogi mag. Damit ihr bei eurem Besuch nicht in den Starbucks müsst, den gibts schließlich überall, nicht?

Arrows & Sparrows // The Greens

Das Arrows & Sparrows liegt im Viertel „The Greens“, einem grünen Viertel, in dem viele Familien wohnen und man gemütlich mit dem Kinderwagen über die Straße schiebt oder spazieren geht. Leider ist die Bahnverbindung hier her nicht gut, also es gibt keine, aber es lohnt sich ein Taxi zum Arrows & Sparrows zu nehmen. Das Café ist klein und super gemütlich. Auf der Karte gibts leckere Smoothies, Sandwiches, Salate und der Kaffee schmeckt auch gut. Veganer & Vegetarier werden hier in jedem Fall fündig. Außerdem sind die Preise hier echt ok! Zum Arbeiten ist es manchmal etwas laut, weil hier oft die Musik aufgedreht wird. Nur einen Katzenspung vom Café liegt der große Organics Supermarkt, man kann den Café-Besuch also prima mit einem Einkauf verbinden.

Arrows & Sparrows
G04, Emaar Business Park, Building 4
The Greens, Dubai

The Sum of us //Financial District


Als wir das erste Mal in Dubai waren, damals zum Besuch, um alles mal auszuchecken, da bin ich an einem meiner ersten Tage in das „The Sum of us“ gestolpert. Ich habe mich direkt in das Konzept verliebt und vor einer Woche war ich jetzt endlich mal wieder dort und habe einen ganzen Nachmittag von dort aus gearbeitet. Der Laden ist Bäckerei, Gourmet Café und Rösterei in einem. Es gibt selbst gebackenes Brot und leckere vegetarische Salate. Ich empfehle euch die „the sum of us-bowl“ mit Blumenkohl, Süßkartoffeln, schwarzem Reis und Spinat. Danach arbeitet es sich gleich doppelt so fix! Das Café ist gut zum Arbeiten, Treffen mit Freunden und nette kleine Geschenke wie ausgefallene Schokolade, guten Kaffee und frische Blumen (in schön, die sind nämlich hier fruchtbar kitschig) gibts auch.

The Sum of us
Burj Al Salam, 6th St
Trade Center 1
Dubai

Tom & Serge //Sheikh Zayed Road

Tom & Serge ist eine Institution in Dubai und so etwas ein Meetingpoint für die Hipster der City. In dem coolen Café auf zwei Ebenen gibt es lokales, frisches Essen und guten starken Kaffee. Das zieht Freelancer an, die hier zum Arbeiten her kommen. Der Name steht übrigens für die beiden Gründer Tom Arnel aus Melbourne and Sergio Lopez aus Madrid, die das Konzept gegründet haben. Bei Tom & Serge gibts leckeres Frühstück auf der Menukarte und auch Mittags muss man hier nicht hungern. Ich finde das warme Bananenbrot ist schon ein Hit. Tee ist hier auch lecker, wenn man nicht immer Bock auf Kaffee hat. Ich war bisher immer am Wochenende dort und dann ist es zum Arbeiten etwas zu laut, aber prima um sich zum Frühstück zu treffen.

Tom & Serge
15A Street, Al-Joud Center,
Al Qouz, Near ACE Hardware and Burjeel Hospital
Sheikh Zayed Rd, Dubai

„Das Leben ist zu kurz, um kein Yoga zu machen!“ Simone liebt Yoga, Schreiben, das Meer, die Sonne und ist auf der Suche nach einem happy, healthy Lifestyle. Wenn sie nicht gerade nachdenkt, haut sie in die Tasten oder ist auf der Matte zu finden!

Das könnte dich auch interessieren:

Goodbye altes Leben – hello new life! "Ein bewusster Mensch ist so mutig, Veränderungen anzunehmen. Dieses Annehmen selbst macht glücklich." OSHO   Ehrlich gesagt, weiß ich nic...
Dubai-Diary #3: Die Wohnungssuche – per Anhalter durch... Ihr Lieben, nun sind wir schon 1,5 Monate in den Emiraten und seit Ende November in unserer neuen Heimat Dubai. Hier waren wir die ersten vier Tage no...
Dubai-Diary #6 – Eine Nacht in der Wüste Wer die Emirate besucht, egal ob Dubai oder Abu-Dhabi, der muss die Wüste sehen. Ein Wüstentrip ist etwas ganz besonderes. Das Wüstenfeeling ist Emira...
Kategorie: Spots

von

"Das Leben ist zu kurz, um kein Yoga zu machen!" Simone liebt Yoga, Schreiben, das Meer, die Sonne und ist auf der Suche nach einem happy, healthy Lifestyle. Wenn sie nicht gerade nachdenkt, haut sie in die Tasten oder ist auf der Matte zu finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.