Food
Schreibe einen Kommentar

Morning Juice „Rise & Shine“

Manchmal brauche ich morgens gute Unterstützung, um mich wohl zu fühlen. Um mit einer guten Energie den Tag zu beginnen. Manchmal ist alles im Fluß und ich gleite fröhlich auf meine Meditationskissen, haue danach in die Tasten und dann nimmt der Tag seinen Lauf. An anderen Tagen merke ich, dass es irgendwie klemmt.  Der Morning Juice „Rise & Shine“ unterstützt dich bei einem powervollen Start in den Tag und lässt dich förmlich strahlen. Ich bin normalerweise nicht so der Saft-Typ, probiere mich aber gerade durch einige selbstgemixte Rezepte. Und die teile ich natürlich mit dir!

Vitamine am Morgen

Gerade am Morgen brauchen wir schnelle Energie, denn über Nacht nimmt sich unser Körper reichlich von gespeicherten Reserven. Am Morgen ist der Blutzuckerspiegel dann weit unten und mit ein paar Tricks können wir den easy wieder anheben und für einen guten Start sorgen. Den Morning Juice könnt ihr auch am Abend vorbereiten, wenn euch das Morgens zu lange dauert oder die Zeit fehlt. Ich empfehle euch etwas früher aufzustehen und den Saft in Ruhe zuzubereiten.  So etwas kann wie eine kleine Morgenmeditation sein.

Morning Jucie mit Karotte, Orange & Apfel

Für den Rise & Shine Morning Juice braucht ihr nicht viel: Einfach 2 Orangen, einen Apfel und 2-3 Karotten schälen, klein schneiden und in den Mixer geben. Dann etwas Wasser dazu um das Ganze zu verdünnen. Wenn ihr es süß mögt, könnt ihr etwas Reissirup dazu geben. Wenn ihr ein kleines Stück Ingwer dazu gebt, ist das perfekt für euer Immunsystem. Auch ein Spritzer Limette geht gut.

Ich mag den Saft am liebsten pur und variiere immer ein bisschen wieviel Karotte dazu kommt. Wenn ihr euch danach oder am besten vor dem Saft noch eine kleine Meditation gönnt, das können auch nur 5 Minuten sein, dann verspreche ich euch, werdet ihr mit einem besseren Gefühl das Haus verlassen 😉

Ach und hier findet ihr feine Musik, die ihr dazu hören könnt und wenn der Juice nicht reicht, hier noch „Meine 10 Tipps für gut Laune“!

#forahappymorning

„Das Leben ist zu kurz, um kein Yoga zu machen!“ Simone liebt Yoga, Schreiben, das Meer, die Sonne und ist auf der Suche nach einem happy, healthy Lifestyle. Wenn sie nicht gerade nachdenkt, haut sie in die Tasten oder ist auf der Matte zu finden!

Das könnte dich auch interessieren:

Im Interview Valerie Junger & Dana Sertel von Kali Koll... Yoga, Frauen, Meditation, Girlpower, Healing - stundenlang könnte ich mich mit diesen Themen beschäftigen. Es ist großartig, dass Frauen stärker werde...
Meditation – Tipps für den Start Du möchtest Meditation gerne in dein Leben integrieren? Du bist dir nur nicht ganz sicher wie? Ich habe dir ein paar Tipps aufgeschrieben, die mir geh...
Lass die Meinung über deine Gedanken los Unser Geist ist immer in Bewegung. Dieser kleine Affe, der von Ast zu Ast springt. Nur schwer lässt er sich in unserem hektischen Alltag zur Ruhe brin...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.