Lifestyle
Kommentare 4

Fünf feine Podcasts

Wusstet ihr, dass es wahnsinnig viele gute Podcasts da draußen gibt? Ich stolpere jeden Tag über eine andere spannende Folge. Podcasts sind ganz wunderbare Begleiter auf dem Weg zur Arbeit in Bus oder Bahn oder wenn ihr zu Hause mal ein halbes Stündchen Zeit habt, um eine Pause zu machen oder bei nerviger Hausarbeit (wenn ich ab und an mal bügele, dann höre ich Podcasts dabei;-)). Ich suche mir immer ein paar feine Podcasts heraus, wenn ich längere Zeit in öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin, um die Zeit dort sinnvoll zu nutzen. Und weil es so viele gibt, gehe ich dem Leserwunsch nach, der mich Anfang des Jahres erreicht hat und stelle euch einige Favoriten vor.

Fünf Podcasts, die gut für die Seele sind

Allison Micco – Don’t freak out

Angst haben wir alle. Schon länger oder ganz frisch. Tief in uns vergraben oder offensichtlich ausgepackt an der Oberfläche. Ängste sind, in welcher Ausprägung auch immer, ein Thema für uns alle. Allison Micco ist zu dem Schluss gekommen ihre Ängste und Panikattacken als Stärken anzusehen. In ihrem Podcast Don’t freak out – an anxiety podcast geht es darum, wie du deine Ängste in Stärke verwandelst. Statt also darüber nachzudenken, wie du sie los wirst, schlägt Allsion vor, dass wir unsere Ängste als Lehrer ansehen sollten. Ich fand diesen Ansatz so wunderbar positiv, dass ich mehr wissen wollte. Unbedingt reinhören.

The Mindful Kind

Bei Rachel Kables Podcast The Mindful Kind geht es um Achtsamkeit und um die Frage, wie wir ein achtsames Leben mit Fun führen können. Rachel gibt Einblicke in ihre ganz persönliche Reise auf dem Weg zu mehr Achtsamkeit. Was ist Mindfulness eigentlich? Was sind Techniken, die wir anwenden können? Rachel selbst ist Psychologin, Coach und hat Erfahrungen in einem Anxiety Recovery Centre gesammelt. Sie hat eine wundervolle und herzliche Stimme und gibt viele schöne Einblicke aus ihrem eigenen Leben und erklärt sinnvolle Techniken, wie wir vom Denken wieder mehr ins Fühlen kommen. Zuhören!

Laura Malina Seiler: Happy, holy & confident

Laura Malina Seiler ist Mindful Empowerment Coach & Beraterin aus Berlin und veröffentlciht den Podcast „happy, holy & confident – Dein Podcast für den Herz und den Verstand„. An Laura kommt man online derzeit kaum vorbei, was gut so ist, denn ihre Arbeit ist inspirierend und mutig. Laura berät als Coach in Berlin junge Menschen und hilft ihnen dabei zurück zu ihrer inneren Stärke zu finden. Ihre Podcast-Themen sind breit gestreut – von Heilung über Selbstliebe bis hin zu Zeitmanagement. Lauras Podcast ist eine warmherzige Inspiration in Richtung Glück zu gehen und zu denken.

The mindbodygreen Podcast

Jason Wachob ist Gründer des Online Health Magazins mindbodygreen und Host des gleichnamigen Podcasts The mindbodygreen Podcast. Im Podcast spricht Jason mit international bekannten Größen der Wellness- Industrie über deren Weg und lässt uns an deren persönlichen Geschichten teilhaben. Nicht um uns tolle Menschen vor die Nase zu halten, sondern um zu inspirieren und zu zeigen, wie ein Leben in Gesundheit und Flow zu großartigen Leistungen inspirieren kann. Mit dabei unter anderem Yoga-Lehrerin Kathryn Budig (unbedingt das Interview anhören, wenn es auch schon etwas älter ist) und Lauran Handel Zander.

Magic Lessons with Elizabeth Gilbert

Ich liebe es Elizabeth Gilbert zuzuhören. Es ist immer eine Bereicherung, immer inspirierend und wahnsinnig ehrlich. Ich habe euch ihren TED-Talk bereits in der Good to Watch-Kategorie vorgestellt und ihr Buch Big Magic ist eine Dauerempfehlung. Ein Tipp für alle, die das Schreiben lieben und kreativ arbeiten. Ihr Podcast „Magic Lessons with Elizabeth Gilbert“ ist sozusagen die gesprochene Verlängerung des Buches. Im Podcast spricht die Autorin mit Schriftstellern, Photographen, Poeten, Tänzern und anderen Kreativen über die Angst vorm Scheitern, die Hindernisse die es zu überwinden gilt und die Probleme, die kreative Prozesse mit sich bringen. Genau mein Thema 😉

Hab viel Freude mit den Tipps und verrate mir gern in den Kommentaren deine Favoriten;-)

"Das Leben ist zu kurz, um kein Yoga zu machen!" Simone liebt Yoga, Schreiben, das Meer, die Sonne und ist auf der Suche nach einem happy, healthy Lifestyle. Wenn sie nicht gerade nachdenkt, haut sie in die Tasten oder ist auf der Matte zu finden!

Das könnte dich auch interessieren:

Was du denkst, bestimmt wo’s lang geht! Es gab eine Zeit in meinem Leben, da war ich ganz schön in negative Denkmuster verstrickt. Und ab und zu kommen diese Denkmuster auch wieder. Ich weiß...
Interview mit Stefanie Arend: „Yin Yoga kann großen in... Yin Yoga ist eine wundervoll erdende Praxis, ein Ausgleich zu unserem trubeligen und oft sehr yanglastigen Leben. Ein Ankommen, Loslassen und zur Ruhe...
Good to watch: „We mistake the idea of love.“ Diese Video mit den feinen und weisen Worten einer buddhistischen Nonne über Liebe und Beziehungen hat mich diesen Monat bewegt und mich an den Besuch...

4 Kommentare

  1. Alexandra sagt

    Hi Simone,
    ich finde deinen Blog super interessant und stöbere darin, wann immer ich mal Zeit habe. Den ‚Mindful Kind‘ podcast höre ich gerade regelmäßig und finde ihn sehr gelungen!
    Liebe Grüße aus Berlin,
    Alex 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.