Top 5
Schreibe einen Kommentar

Yogi’s Top 5 im Oktober

Gerade ist viel los hier auf dem Blog: Jede Menge feine Interviews, ich arbeite mich mehr und mehr durch das Thema ätherische Öle (dazu bald mehr) und diesen Monat sind viele tolle Bücher in meine Postbox geflattert. Eins begeistert mich mehr als das andere, auch wenn es etwas nervt, dass ich in Dubai kaum Post empfangen kann. Mit viel Freude & Hingabe habe ich auch diesen Monat wieder die Top 5 für euch zusammengestellt.

1) Für noch schöneres Savasana

Herrlich, dass es immer mehr Männer in Richtung Yoga zieht. Ein feiner Blog für Männer, die Yoga lieben, ist Yogadude von Thomas Meinhof. Knallfrisch gibt es dort auch feinste Shirts zu kaufen – für Männer & Frauen. Ich mag das „What happens in Savasana stays in Savasana“-Shirt. Das Girls-Shirt besteht zu1 100% aus ökologisch angebauter Bio-Baumwolle und ist tailliert geschnitten.

2) Makrobiotik – einfach erklärt!

Madhavi Guemos, Bloggerin, Mama & Autorin hat ihr erstes Buch veröffentlicht. Es heißt Makrobiotik und strotzt nur so vor gesunden Rezepten, schlauen Ernährungstipps und großartigen Fotos der Berliner Fotografin Maria Schiffer. Madhavi stellt die Makrobiotik als eine undogmatische Ernährungsform vor, erläutert und erklärt viel, so dass man am Ende Lust bekommt, Zutaten wie Agar-Agar, Nori-Flocken und Wakame zu shoppen und den Kochlöffel zu schwingen!

3) Yoga-Gym-Beutel

Fast einen Tick praktischer als der klassische Jutebeutel ist die Gym Bag Rose Pyramids, die ihr euch auf den Rücken schnallen könnt. Perfekt, wenn ihr mit dem Bike zur Yogaklasse radelt. Hier ist genug Platz für alles, was ihr so braucht, das Material ist prima, das Label auch. Warum? Dzaino aus Berlin, gegründet von Julia Hermesmeyer und Hanna Sin Gebauer, ist ein nachhaltiges Label, alle Produkte werden aus gebrauchten Materialien hergestellt. Die Tasche ist handmade, kann gewaschen werden und eine kleine Innentasche gibt’s auch.

4) Handgemalter Moon-Kalender

Der Blog von Caro von Sodapop war glaub ich einer der ersten Blogs, den ich gelesen habe. Überzeugendes Design und immer wieder stellt sie wunderbare Produkte & Tipps vor. Besonders fein sind ihre selbst designten Kalender, die ihr online direkt bei ihr auf dem Blog (für nur 3,90 Euro) kaufen könnt. Für alle Mondfans oder Menschen, die sich mit den Mondphasen auseinandersetzen, bietet sich der Moon- Kalender ganz prima an. Alle Monde sind handgemalte Aquarelle und ein Teil der Erlöse geht außerdem an eine gemeinnützige (Tierschutz-) Organisation.

5) Klärt die Gedanken!

Gut duftende Räume sind was Feines, stinkende Parfums was Schlimmes. Darüber habe ich im letzten Diary geschrieben und ich hab das Gefühl mein Näschen wird immer feiner. Wie wunderbar, dass mir eine liebe Freundin das Pomander Raumspray aus Köllefornia von meditaion & more (habe ich euch auch hier vorgestellt) geschenkt hat. Ich habe den gelben Pomander, der klärt die Gedanken, bringt klare Sicht und innere Weisheit. Außerdem unterstützt die gelbe Essenz beim Überwinden von Irritationen und Nervosität und beim Brechen von Gewohnheiten wie Rauchen, Alkohol- und Kaffeekonsum. Duftet frisch zitronig, fast wie ein frischer Waldspaziergang.

 

„Das Leben ist zu kurz, um kein Yoga zu machen!“ Simone liebt Yoga, Schreiben, das Meer, die Sonne und ist auf der Suche nach einem happy, healthy Lifestyle. Wenn sie nicht gerade nachdenkt, haut sie in die Tasten oder ist auf der Matte zu finden!

Das könnte dich auch interessieren:

Vom unverträglich sein – Fructose, Lactose und Histami... Diese Woche starte ich mit einem Thema, dass mich derzeit sehr beschäftigt und nicht mehr los lässt. Ich denke viel darüber nach, ich lese viel und re...
Meine Buch-Tipps Bücher lesen ist so wertvoll, so wichtig, so lehrreich und vor allem so schön. Ein gutes Buch ist eine gelungene Auszeit, wie einmal auf "Pause" drück...
Miese Laune in der Yogastunde Schlechte Laune überträgt sich ja gerne mal. Oder kann andere aus dem Konzept bringen. Meine Stunden sind immer so, wie es mir gerade geht. Bin ich ob...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.