Uncategorized
Schreibe einen Kommentar

Meine eigenen 4 Wände

Die eigenen vier Wände sind mit das Wichtigste in unserem Leben. Hier verbringen wir den Großteil unserer Zeit. Hier sind wir Zuhause. Und zu dem muss eine Wohnung auch erst mal werden. Das wird sie für mich vor allem durch persönliche Dinge, Bildern von Freunden und liebevolle Details. Das muss nicht immer teuer sein. Ich habe bisher immer in zusammengewürfelten Küchen gelebt und nächste Woche wird sich das zum ersten Mal ändern.

Warum? Ich ziehe um und freue mich auf eine neue Wohnung und einen neuen Stadtteil. Aber ich gehe auch mit einem weinenden Auge, denn in dieser Wohnung ist, obwohl ich nur ein Jahr hier war, viel passiert.  Jetzt aber genug geschnackt, los, ich nehme euch mit und wir luschern mal zusammen in die alte Wohnung, ja?

Foto 4-1

Flur1

Willkommen im Flur. Herrlich, wenn so ein Flur lang ist und man Platz hat für Bilder und vieles mehr. Ich mag das Obey-Poster links an der Wand, den spanischen Hut und die kleinen Geweihe sehr. Und den alten Stuhl von meiner Omi. Der erinnert mich immer an die Wohnung meiner Großeltern. Ähm ja, die Lampe… ich, oder besser wir, haben ein Jahr lang keine passende gefunden.

Küche1

In meiner Küche mag ich besonders das schöne Regal an der Wand, an das man Tassen und alles andere hängen kann. Hier dekoriere ich immer mal wieder hin und her. Und weil es so gut gepasst hat, hab ich gleich ein zweites aufgehangen. Und da steht meine Lieblinsgtasse, das bester Erinnerungsstück überhaupt an Hamburg! Kleiner Tipp: So was tolles kann man im Porzellanfräulein in Winterhude machen!

Bilderwand_Schlafzimmer

Foto 1-5

In meinem Schlafzimmer habe ich gerne Dinge an der Wand, die ich kurz vom Einschlafen ansehe. Wenn ich nach rechts blicke, sehe ich viele schöne Bilder gemixt mit Fotos meiner Familie. Ich sehe meine verstorbene Omi, meine kleine Nichte und meine Schwester. Und wenn ich mich nach links drehe, sehe ich einen mit Masking-Tape geklebten Baum. Diese Idee mag ich sehr und ich denke, dass ich auch in meinem neuen Schlafzimmer ein kleines Kunstwerk dieser Art brauche.

Foto 4-1

Kommen wir zum Wohnzimmer. Hier ist es voll und gemütlich. Mein Schatz ist meine Bogenlampe, die ich mir in Hamburg gekauft habe und sehr liebe. Auf meinen beiden kleinen Wohnzimmertischen stehen meist schöne frische Blumen, das bringt immer gute Laune. Und genau in meinem Wohnzimmer befindet sich auch meine kleinen Schreibtischecke. Damit ich da demnächst etwas mehr Platz habe, ziehe ich jetzt in eine etwas größere Wohnung. Und das Tolle: Gleichzeitig erfülle ich mir den Traum einer Maisonette-Wohnung.

Schreibtisch 2

So, jetzt habt ihr einmal mit mir rumgeschaut und vielleicht zeige ich euch in den nächsten Tagen noch ein paar Ecken. Und woher meine Inspiration für die neue Wohnung kommt… und und und

eure amy

amyslove-logo250

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.