Food
Schreibe einen Kommentar

Green Banana Shake mit Matcha

Als ich die Fotos zur Bucket List in meiner lichtdurchfluteten Fotoecke geschossen habe, hab ich mir dazu einen feinen Green Banana Shake gemacht. Was bin ich froh, dass ich endlich wieder einen Mixer habe. Und weil der irgendwie farblich so gut zur Kulisse gepasst hat, also der Shake, habe ich ihn einfach ins Bild integriert. Damit ihr auch was davon habt, verrate ich euch hier das Rezept. Übrigens perfekt mit Bananen, die leicht braun sind und weg müssen.

Der Green Banana Shake ist wie immer ganz einfach und geht relativ fix. Alles was ihr braucht ist ein leistungsfähiger Mixer und folgende Zutaten:

  • eine reife Banane
  • Mandelmilch
  • Chia-Samen
  • 2 Datteln
  • frischen Spinat
  • Matcha-Tee

Erst die Banane in Stücken in den Mixer geben. Dann nach belieben mit der Mandelmilch oder einer anderen pflanzlichen Alternative eurer Wahl wie Reismilch, Kokos- oder Sojamilch aufgießen. Ca. 1 Teelöffel Chia-Samen hinzufügen. Ich habe die Chia-Samen vorher über Nacht in Wasser aufquellen lassen, ist aber kein Muss. Zwei Datteln, am besten Medjoul-Datteln (Dubai ist das reinste Dattelparadies!!), klein schneiden und dazu geben. Die Datteln geben dem Shake die Süße, das ersetzt Sirup oder ähnliches. Da die reife Banane schon relativ süß ist, reicht auch eine Dattel. Dann einfach eine Hand voll frische Spinatblätter dazugeben. Den Matcha-Tee zuerst mit einem Matcha-Besen und etwas kaltem Wasser in einer Schüssel anrühren. Ich habe original japanischen Matcha-Tee verwendet, der ist relativ stark, daher reicht ein halber Teelöffel völlig aus.

Der Green Banana Shake ist gut, wenn ihr am Morgen ein bisschen Süße braucht. Manchmal gibt es solche Tage, da brauche ich natürliche Süße, um richtig auf die Beine zu kommen. Ich finde der Shake kann prima ein Frühstück ersetzen oder als Zwischenmahlzeit zwischen Frühstück und Mittagessen getrunken werden.

Gesunde Drinks machen happy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.