Food
Schreibe einen Kommentar

Rice-Bowl mit Linsen und grünem Spargel

Was wär ich ohne Reis? Ein niemand. Reis geht immer, das habt ihr schon mitbekommen. In allen Variationen, denn Reis ist unglaublich vielseitig. Jawoll. Brauner Reis ist besonders nahrhaft. Heute mal in Kombination mit Linsen und grünem Spargel. Einfach & schnell wie immer, versteht sich.

Die Zutaten für eure Rice-Bowl

  • brauner Reis
  • Linsen
  • eine rote Paprika
  • grünen Spargel
  • rote Beete
  • Koriander
  • Basilikum
  • Sesam

Los gehts: Ab in den Topf mit dem braunen Reis. Ich koche aktuell meinen Reis mit weniger Wasser, ich mag ihn grade sehr bissfest. Eine Tasse Reis kommt bei mir auf eine Tasse Wasser. 15 Minuten, bis das Wasser weg ist. Und ich gebe einen Spritzer Sesamöl dazu.

Nebenbei die Paprika in Stücke schneiden, in eine Pfanne mit Sesamöl geben und erhitzen. Die Linsen (egal ob am Tag zuvor eingeweicht oder aus der Dose) dazugeben, mischen und Sesam drüber streuen. Danach alles mit dem Reis in einer Schüssel mischen, ggf. nachwürzen. Pfeffer, Salz, Kurkuma, Curry – was ihr mögt. Aber auf alle Fälle frischen Koriander! Den Spargel in die Pfanne geben und kurz von beiden Seiten erhitzen. Ich verwende aktuell diesen Babyspargel, der ist prima und geht ganz fix.

Damit das Ganze aussieht als wüsstet ihr was ihr tut die Reismischung in eine schöne Bowl geben, den Spargel darüber und mit Rote-Beete-Spiralen und Basilikumblättern dekorieren.

Fertisch! Vegetarisch, vegan, lecker.

Kategorie: Food

von

"Show your light!" Yoga, Meditation und Schreiben sind meine täglichen Begleiter. Psychologie und Spiritualität interessieren mich brennend. Aktuell versuche ich Altes loszulassen und mich Neues zu trauen, verlasse die Komfortzone und möchte euch dazu ermutigen das auch zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.