Body & Mind
Schreibe einen Kommentar

Rezept: Jamu, der Heiltrunk aus Bali

Schon mal von Jamu gehört? Ich habe Jamu das erste Mal auf Bali getrunken und danach war mir klar: Ich bin innerlich sauber. Die Schärfe des Heiltrunks hat mir ganz schön die Schuhe ausgezogen, aber die Wirkung war sofort spürbar. Mit Jamu können wir auf ganz natürliche Weise einen guten Beitrag für unser Immunsystem leisten. Ab in die Küche, hier kommt das Rezept.

Was ist Jamu?

Jamu ist ein traditionelles flüssiges Heilmittel aus Indonesien. Es besteht vorwiegend aus rein pflanzlichen Materialien, ist goldgelb und wird bei allen möglichen Krankheiten angewendet. Es verleiht mehr Energie, stärkt das Immunsystem, reinigt den Magen und versorgt uns mit Vitaminen. „Jamu“ bedeutet übersetzt „Kräutermedizin“.

Die Hauptzutaten von Jamu

Die beiden Hauptzutaten in Jamu sind Kurkuma und Ingwer. Nicht umsonst hat mir Janesh Vaidya bei meiner ersten Konsultation empfohlen, jeden Morgen heißes Wasser mit Kurkuma zu trinken. Kurkuma enthält den verdauunsgfördernden und entzündungshemmenden Wirkstoff Curcumin und wird zur Prävention eingesetzt. Durch das Erhitzen wird seine Bioverfügbarkeit erhöht. Wenn du keinen frischen Kurkuma bekommst, kannst du für die schnelle Version auch mit Kurkumapulver arbeiten.

Die Vorteile von Ingwer kennen wir mittlerweile alle: Ingwer ist reich an Vitamin C, enthält Magnesium, Eisen, Kalzium, Kalium, Natrium und Phosphor. Es wirkt antibakteriell und kann somit zu einer gesunden Darmflora beitragen. 

Zutaten:

  • 100g Kurkuma
  • 50 g Ingwer (perfekt mit Galanga, thailändischem Ingwer)
  • 3 Limetten
  • Honig oder für die vegane Variante Reissirup oder Dattelsüße
  • 1 Teelöffel Zimt

Zubereitung

  • Ingwer und Kurkuma schälen, in Scheiben schneiden und mit 1 Liter Wasser in einem Blender mixen.
  • Die Mischung in einen Topf geben und ca. 20 Minuten kochen lassen.
  • Danach Limettensaft, Honig und Zimt unterrühren.
  • Du kannst das fertige Getränk in eine Flasche füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
  • Trink am besten jeden Morgen ein kleines Schnapsglas Jamu.

Für einen schnellen Shot:
Kurkuma und Ingwer zusammen mit Kokosnusswasser in den Mixer geben. Die Mischung mit Limette, Sirup und Zimt verrühren. Prost!

Kategorie: Body & Mind

von

Yoga, ätherische Öle, Meditation und meine spirituelle Praxis helfen mir jeden Tag dabei die beste Version meiner Selbst zu sein. Ich möchte dich dazu inspirieren, dein Leben auf den Kopf zu stellen und dich frei zu fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.