Uncategorized
Schreibe einen Kommentar

Le bloc und verliebt in Kolonia

Am letzten Wochenende habe ich bei strahlendem Sonnenschein einen wunderbaren Ausflug in die schöne Nachbarstadt Kolonia gemacht. Ich bin Wiederholungstäter, muss ich dazu sagen. Ich wollte unebdingt le bloc, ein kleines Fashion- und Designfestival rund um das Belgische Viertel besuchen, eine Pause am Aachener Weiher einlegen und die vielen netten Shops, besuchen, die beim letzten Mal geschlossen waren. Unter anderem den wunderbaren Laden von Schee, über die ich ja schon mal berichtet habe. Aus der Pause am Aachener Weiher wurde leider nix, weil es einfach zu nett war und ich mich von einem Konzert zum anderen und von einem Laden zum anderen hab treiben lassen.

 

Aber fangen wir einfach mal von vorne an: Zuerst stand ein Besuch im Siebter Himmel auf dem Programm. Und so fühlt man sich tatsächlich, wenn man den Laden in der Brüsseler Straße 67 betritt. Kurz gesagt: Hier treffen Bücher auf Designartikel und die sind handverlesen ausgesucht. Hier trifft Muuto auf ferm living gefolgt von Marimekko. Wer also gerne liest und noch dazu ein Faible für Designartikel hat, der sollte dem Laden einen Besuch abstatten.


Weiter gings zu den tollen Bildern von Schee und die waren gleich doppelt vertreten und hatten neben dem eigentlichen Laden in der Brüsselerstraße 90 noch einen großzügigen Pop-Up Store mit vielen Bildern ein Haus weiter eingerichtet.


Die vielen schöne Luftballons und der tolle WM-Planer waren sozusagen die Sahnehaube auf der mit Liebe gebackenen Schee-Torte.


Ich kann es nur nochmal sagen, wer Bilder sucht, ist hier mehr als goldrichtig. Und, das ist mir immer besonders wichtig, ihr trefft dort auch richtig nette und lockere Menschen! Im Store  nebendran waren neben den scheenen Bildern noch die Rucksäche von pinqponq, einer sympathischen jungen und nachhaltigen Marke, zu sehen. Wer viel mit dem Rad untergegs ist und es gerne praktisch mag, findet hier einen passenden Begleiter. Wenig später habe ich durch Zufall noch das Model aus dem Lookbook kennengelernt, wie schön wenn Models so entspannt und nett sind. Und noch schöner wenn junge Marken ihre eigenen Freunde als Models einsetzen.


Dann drückte uns ein netter Kölner einen Flyer mit der Aufschrift „Magst du einen Kaffee mit mir trinken?“ in die Hand und machte uns auf ein neues Cafe in einer kleinen Seitenstraße aufmerksam. Und schon waren wir in der Lütticherstraße 6 und hatten eine Waffel und eine Kalte-Kaffee-Bowle in der Hand. Die Kaffeeküche ist noch ganz neu und ich habe direkt mal mit der sympathischen Besitzerin und Barista Nina ein bisschen geplaudert. Was Sie mir so erzählt und wie es zu der Idee mit der Kaffeeküche kam, könnt ihr in der nächsten Woche im Interview mit ihr lesen.


Ein absolutes Highlight an diesem Tag war der Besuch bei Anne Schere alias die Kunstagentin. Die Galerie ist allein von den Räumlichkeiten einen Besuch wert. Wer die Treppe nach unten tritt, dem wird es mit Sicherheit ein „Wow“ entlocken. Die Streetart-Bilder aus der Sammlung machen das ganze perfekt. Auch hier gibt es erst mal nur einen kurzen Eimblick, denn ich möchte euch das Buch „Streetart Cologne“ und die wirklich tolle Besiterin in einem separaten Artikel vorstellen. Und da auch eine Kunstagentin mal in Urlaub muss, lassen wir uns damit noch ein bisschen Zeit. Ihr dürft also schon mal gespannt sein.


In einem netten Hinterhof habe ich an einem Stand die wunderbare Marke No Gallery entdeckt. Hier konnte man sich fast nicht entscheiden zwischen den vielen 3D-Wörtern und Ketten, die zur Auswahl standen. bei No Gallery handelt es sich um ein Kölner Designatelier. Alle Produkte werden selbst entwickelt und gefertigt. Wer also nach einer individuellen Geschenkidee sucht, wird hier fündig. Man kann sich sogar sein Lieblingswort in 3D erstellen lassen. Wie wäre es mit amyslove?

Danach ging es zum Laden für Genießer und dort durfte ich den wahnsinnig netten Besitzer Herrn Riester und seine Frau kennenlernen. Die beiden waren so toll! Ganz ehrlich: Ich möchte später mal Herr und Frau Riester sein und auch so einen tollen Laden haben.

Im Laden gibts viel italienische Feinkost, toll verüpackte Gewürze, biologische Weine und Wohn-Accessoires von Raumgestalt. Hat man vielleicht schon öfter gehört, aber dieser Laden ist einfach so unglaublich toll eingerichtet, das ist einzigartig. Alle Lebensmittel, die ihr dort bekommt folgen dem Prinzip „gut, sauber und fair“. Noch dazu locken viele vegane Speisen in der Theke zum probieren. Ich kann euch nur den Blumenkohlsalat empfehlen, selten so was leckeres gegessen. Im Hinterhof kann man es sich so richtig bequem machen und eine kleine Pause von dem hektischen Treiben der Straße nehmen. Schaut auf jeden Fall vorbei und lasst euch beraten, denn Her Riester hat auf eine so sympathische und liebvolle Art ganz viel zu erzählen und man merkt, wie sehr ihm die Lebensmittel und sein Laden am Herzen liegen!

Am Ende habe ich dann noch eine Modenschau im Parkplatz der Maastrichterstraße angesehen und den tollen neuen Laden der Fashionbloggerin Lena Terlutter entdeckt. BB Loves findet ihr direkt in der Brabanterstraße 27 neben der Boutique Belgique.


In ihrem 4. Store (Boutique Belgique, Salon Sahnestück und Superstore)  zeigt die Modeexpertin, die auf der Website auch einen eigenen Blog schreibt, einen Mix aus Mode und Inneineinrichtung ganz in Rosa. Es war eine Freude durch die Läden zu laufen. Nicht  nur weil ich Maison Scotch, Lisbeth Daal und Bloomingville so liebe. Denn die Musik der DJs war unglaublich gut und die Verkäuferinnen hatten alle Blumekränze im Haar, draußen gab es Luftballons und Drinks, das hat eine unglaublich gut Atmosphäre kreiiert. Wer mehr über die wahnsinnig gut aussehende Lena Terlutter erfahren möchte, liest am besten das Karriere-Interview auf Journelles.

Boutique Belgique
Zum Abschluss noch ein paar schöne Fotoinspirationen, die ich von diesem wunderbaren Tag mit vielen netten Menschen in meinem Herz mit nach Hause genommen habe!


Hier Adressen und Läden im Überblick:

No Gallery, Stammstraße 21-23, 50823 Köln
Schee, Brüsselerstraße 90,
Siebter Himmel, Brüsseler Straße 67, 50672 Köln
Die Kunstagentin, Maastrichter Str.26, 50672 Köln
Kaffeküche, Lütticher Str.6, 50674 Köln
Laden für Genießer, Maastrichterstraße 9, 5o672 Köln
BB Loves, Brabanterstraße 28, 50672 Köln

eure amy

 

 

 

Kategorie: Uncategorized

von

Yoga und Meditation helfen mir jeden Tag dabei die beste Version meiner Selbst zu sein. Ich möchte dich dazu inspirieren, dein Leben auf den Kopf zu stellen und dich frei zu fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.